Suche

Sucht ist eine erfolgreich behandelbare Krankheit und keine Willens- oder Charakterschwäche. Jeder Schritt, der aus einer Abhängigkeitserkrankung herausführt, lohnt sich. Wir unterstützen und begleiten Sie dabei.

Drob Delmenhorst - Beratungsangebote


Aktionstag Substitution am 5. Mai

Nicht einmal die Hälfte der 165.000 Opioid-Abhängigen in Deutschland erhält derzeit eine Substitutionsbehandlung. In vielen anderen europäischen Ländern ist die Behandlungsquote höher als in Deutschland. Die Initiative „100.000 Substituierte bis 2022" mit dem Aktionstag Substitution am 5. Mai möchte erreichen, dass möglichst viele über die Behandlungsmethode bei einer Opiatabhängigkeit mit einem Substitut informiert werden.

Dazu werden Nicole Meyer-Böhle sowie Mauricio Blanco Crespo am 05.05.2021 von 9:00 – 14:00 Uhr telefonische Beratungen für alle Interessierten unter 04221 14055 anbieten. Eine Terminvereinbarung ist nicht notwendig.

 

 

Haben Sie das Gefühl, zu viel Alkohol zu konsumieren?
Mit Hilfe dieses kurzen Tests der BZgA können Sie ihren Konsum überprüfen.

 

 

Aufgrund der aktuellen Corona-Infektionslage bitten wir wieder vermehrt unsere telefonischen und digitalen Beratungsangebote in Anspruch zu nehmen.

Für Beratungsgespräche in der drob gelten die folgenden Hygieneregeln:

·     Tragen von Mund-Nasen-Schutz
·     Bei Betreten der Einrichtung die Hände waschen / desinfizieren
·     Mindestens 1,5 Meter Abstand zu anderen Personen halten

Wenn Sie Erkältungssymptome haben, bleiben Sie bitte zu Hause und nehmen Sie wenn nötig telefonischen Kontakt zu uns auf.

Wir bitten Sie Termine weiterhin telefonisch zu vereinbaren, oder unser Kontaktformular zu benutzen.

Ihre drob

Sie suchen ein Beratungsangebot? Sind selbst betroffen oder ein hilfesuchender Angehöriger? Dann vereinbaren Sie einen Termin mit uns. Sie können sich auch anonym an uns wenden. Nutzen Sie dazu unsere Online-Angebote:

Quit the shit

Quit the shit ist eine internetbasierte Beratung und Begleitung speziell für Cannabiskonsumenten, die den Konsum reduzieren oder beenden wollen.

ELSA

ELSA (Elternberatung bei Suchtgefährdung und Abhängigkeit von Kindern und Jugendlichen) ist ein spezielles Angebot zur Information, Beratung und Begleitung für Eltern, die sich um ihre Kinder sorgen. Der Schwerpunkt ist hierbei die individuelle und anonyme Online-Beratung von Eltern, die mit dem riskanten Konsum ihrer Kinder konfrontiert sind.

x
powered by webEdition CMS